“Sag niemals nie zu Ninive”

1

Von Marko Litzenberg · Veröffentlicht am 05. Okt 2011 - 15:37 Uhr
Shortlink für diesen Beitrag: http://www.ebasl.de/clb


Ohne Musik wäre das Leben doch nur halb so schön. Und wenn man sie nicht nur konsumieren, sondern auch selbst machen kann, dann ist es doppelt schön. Seit Jahren engagiert sich Kirchenmusiker Jürgen Groth auch für den musikalischen Nachwuchs in der Region. Jetzt lädt er wieder zu einer Musicalwoche ein. Wer mitmachen möchte, sollte sich beeilen, denn die Anmeldefrist endet schon am nächsten Montag.

Wie schon in den letzten Jahren soll es auch in diesem Jahr wieder eine Musicalwoche – diesmal sind es fünf Tage – für Kids ab der 2. Klasse geben. Die Altersgrenze ist 14 Jahre.

Die musikalische Leitung haben neben Jürgen Groth, Felix-Tillmann und Anke Groth. Die kreativ-thematische Verantwortung liegt bei Heidi Hänel, (Erzieherin und Gemeindepädagogin) aus Haldensleben. Wer mitmachen möchte, der muss lediglich Lust an der Musik mitbringen und einen kleinen Obolus entrichten. Er beträgt 5 Euro pro Tag oder zusammen von Mittwoch bis Samstag 20 Euro. Darin enthalten sind unter anderem das Mittagessen, die musikalischen Materialien und ein Festessen am Samstagabend in der Geschwister-Scholl-Straße 14.

Geübt wird in der Grundschule Pfeilergraben und in der Margarethenkirche. Einstudiert wird „Sag niemals nie zu Ninive“ oder „Jona auf Abwegen“, ein Musical in sieben Szenen, das von einer kleinen Band begleitet wird. In dem Stück geht es um den gelehrten Propheten Jona, dem am Ende Gott eine Lehre erteilt.

Mit pfiffigen Liedern, mit mitreißenden Arrangements für Trompete, Saxophon, Posaune, Klavier, Bass und Schlagzeug begleitet, wird die Geschichte erzählt, gespielt, geswingt, gerappt. Ein Spaß also nicht nur für die Teilnehmer der Musicalwoche, sondern zum Abschluss auch für die Besucher des Stadtgottesdienstes am 23. Oktober, wo das Musical dann aufgeführt wird.

Anmeldeschluss ist am 10. Oktober und Jürgen Groth hofft, dass sich noch viele Kinder und Jugendliche melden. Zum Beispiel via eMail.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Beitrag (viele Sterne = sehr gute Bewertung)
Ergebnisse: 4.4/5 (7 Stimmen abgegeben)
"Sag niemals nie zu Ninive", 4.4 out of 5 based on 7 ratings

Kommentare

1 Kommentar zu ““Sag niemals nie zu Ninive””

  1. Jürgen Groth schrieb am 09. Okt 2011 um 21:34 Uhr

    Die Anmeldefrist wurde verlängert auf Freitag, den 14.10.2011, 18 Uhr. Jürgen Groth

Gibt es was zu Kommentieren?