Perfekte Nachbarschaft

0

Von Marko Litzenberg · Veröffentlicht am 28. Apr 2011 - 11:52 Uhr
Shortlink für diesen Beitrag: http://www.ebasl.de/og2


Aus der Rubrik “Altpapier” wird mit diesem Beitrag der “Blick in die Medien”. Ich habe festgestellt: Die Idee zu den “Altpapier”-Beiträgen war grundsätzlich gut aber in mir steckt einfach zu wenig humoristisches Potenzial, das ich vor einer Kamera ausleben könnte. Mit dem “Blick in die Medien” wird mehr möglich – auch der Blick in die neuen Medien. Und da schauen wir doch gleich mal ins Facebook.

Rein wörtlich gesehen, ist Facebook ein Buch voller Gesichter. Und tatsächlich hält man selbiges dort gerne in Kameras und veröffentlicht die Schnappschüsse dann in besagtem Gesichtsbuch. Das mache ich, das machen 600 Millionen andere Menschen auf der Welt. Einer dieser Mit-Facebooker ist auch Ex-Landrat, Ex-Landesverwaltungsamtspräsident und Neu-Landtagsabgeordneter Thomas Leimbach, der im März für die CDU Hettstedt in das sachsen-anhaltinische Landesparlament einzog.

Die Meldungsfrequenz von Thomas Leimbach auf Facebook hat nach der Wahl etwas nachgelassen. Logisch: Es muss jetzt auch im Netz nicht mehr um Stimmen gebuhlt werden. Mal ein Ostergruß, mal ein Satz, mal ein Bildchen. Das wars seit März. Heute nun gab es wieder Neues: Leimbach griff höchstselbst zum Schraubendreher und befestigte am Eingang seines neuen Abgeordnetenbüros ein Hinweisschild. Darauf erfährt der Bürger, wo man ihn – den Landtagsabgeordneten Thomas Leimbach – jetzt antreffen kann. Schon vor zwei Wochen hatte er via Facebook der Netzgemeinde kundgetan: “Mein neues Büro: Untere Bahnhofstr. 2, 06333 Hettstedt, Ecke Vöhringer Platz, Markt; Volksbank-Gebäude. Gute Lage, freundliche Nachbarn, viel Laufkundschaft. Perfekt!”

In der Tat: Die Lage ist gut gewählt. Vor allem wegen der Nachbarschaft! Dort gibt es nämlich alles, was ein frisch gewählter Abgeordneter so braucht: Anwälte und Nachhilfe. Auch wenn Leimbach selbst wahrscheinlich beides nicht oft in Anspruch nehmen muss, kann er immernoch seine Kundschaft an die Nachbarschaft weiter vermitteln. Je nach Bedarf. Wirklich: Perfekt! ;-)

PS: Ich hoffe mal, dass Thomas Leimbach wegen diesem Beitrag nicht gleich die Nachbarschaft (sowohl die eine, als auch die andere) in Urheberrechtssachen bemüht, denn ich weiß und gebe es zu: das Foto ist natürlich nur gemopst.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Beitrag (viele Sterne = sehr gute Bewertung)
Ergebnisse: 3.0/5 (3 Stimmen abgegeben)
Perfekte Nachbarschaft, 3.0 out of 5 based on 3 ratings

Kommentare

Gibt es was zu Kommentieren?