Jubiläumsbesucher kommen aus dem Erzgebirge

1

Von Marko Litzenberg · Veröffentlicht am 27. Mai 2010 - 13:09 Uhr
Shortlink für diesen Beitrag: http://www.ebasl.de/fg6


LAGA-Mitarbeiter, der Landwirtschaftsminister, der Oberbürgermeister und eine ganze Horde von Fotografen und Kameraleuten stürzten sich um 11 Uhr auf eine vollkommen überraschte Frau: Monika Graupner aus Lößnitz bei Aue im Erzgebirge war die 111.111. Besucherin der Landesgartenschau. Dabei wäre sie mit ihrem Mann Thomas fast an Aschersleben und der Gartenschau vorbeigefahren.

Monika und Thomas Graupner hatten fünf schöne Urlaubstage in Darlingerode im Harz verbracht. Auf der Rückfahrt über die B6n in Richtung Autobahn gen Süden entschieden sich beide spontan einen Zwischenstopp in Aschersleben bei der Landesgartenschau einzulegen. Und wurden mit großem Bahnhof willkommen geheißen. Schließlich war Monika Graupner die 111.111. Käuferin einer Eintrittskarte für die Gartenschau.

Die Karten mussten sie und Ehemann Thomas zwar bezahlen. Doch danach wurde das Paar aus dem Erzgebirge mit Geschenken überschüttet. Ein Präsentkorb war dabei, Blumen, Schirme, eine Kurzreise für zwei Personen nach Arendsee, sowie ein Gutschein für eine Geldanlage vom LAGA-Hauptsponsor Salzlandsparkasse samt Startgeld, einzulösen auch bei der heimischen Sparkasse der Graupners.

Die waren natürlich etwas überfordert angesichts der vielen Menschen bei der Begrüßung sowie der zahlreichen Interview-Anfragen. Thomas Graupner sagte dann aber: “Das ist ein echter Glücksurlaub.” Und setzte seine Frau dabei verliebt anschauend oben drauf: “Eigentlich ist jeder Urlaub für uns ein Glück”, was Gattin Monika ebenso verliebt bestätigte. Ihr Glück genießen konnten die Jubiläumsbesucher allerdings erst nach einer halben Stunde: Nachdem alle Interviews gegeben waren zogen sie Arm in Arm über die LAGA, um sich “Inspirationen” für den heimischen Garten zu holen.

Von offizieller Seite war zu hören, dass man sehr froh über den 111.111. Besucher sei. Nicht nur, weil es ein nettes Paar getroffen hat, sondern weil es beweise, dass die angestrebten Besucherzahlen von 400.000 am Ende der LAGA im Oktober übererfüllt werden könnten. Der besucherreichste Tag war bislang Pfingstsonntag mit über 12.000 Gäste auf dem Gelände der Gartenschau.


 
VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerten Sie den Beitrag (viele Sterne = sehr gute Bewertung)
Ergebnisse: 4.4/5 (5 Stimmen abgegeben)
Jubiläumsbesucher kommen aus dem Erzgebirge, 4.4 out of 5 based on 5 ratings

Kommentare

1 Kommentar zu “Jubiläumsbesucher kommen aus dem Erzgebirge”

  1. Enrico Scheffler schrieb am 27. Mai 2010 um 16:21 Uhr

    Sehr sehr schön … ich freue mich über den Besucheransturm der LAGA. Es ist auch immer wieder eine Freude, zu lesen oder live dabei zu sein, wenn Gewinne bekanntgegeben und überreicht werden. Die Reise nach Arendsee wird sicher schön für die Familie. Ein lohnenswertes Erlebnis gibt es sicher auch für diejenigen, die am vergangenen Sonntag eine Übernachtung im Aschersleber “Big Moon”-Hotel bei MDR1 gewinnen durften. Was für schöne Ideen… :-)

Gibt es was zu Kommentieren?